17.01.2012: Erfolgreicher Trainingstag der Ostheimer Boule Jugend mit Sönke Backens

 

 img_5194.jpg
 
 
 
Zur Vorbereitung auf die kommende Saison absolvierten die zehn Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren der Boules Brothers Ostheim einen Trainingstag mit dem aktuellen Nationalspieler Sönke Backens. Im Vordergrund standen vor allem die Verbesserung der Technik sowie auch das spielerische Verständnis. Nach einer kurzen Vorstellung und Besprechung über den Ablauf erfolgte erst einmal ein ordentliches  „warm machen", was im Petanque-Sport ja seltsamerweise eher selten zu sehen ist.

 


18.09.2011: Kurzinfo - DM Titel gehen nach Hessen

In aller Kürze - erfolgreiches Wochenende für hessische Lizenzspieler.…

14.09.2011: Auf geht´s nach Straubing zur .....

.....17. Deutschen Jugendmeisterschaft 2011

Am 17./18. September 2011 findet im bayerischen Straubing die 17. Dt. Jugendmeisterschaft statt. Hessen wird in der Altersklasse der Junioren und der Minimes mit je 4 Teams antreten. Bei den Cadets nehmen 3 Mannschaften teil und beim parallel stattfindenden Tireurwettbewerb wurden 5 hessische Tireure zugelassen. Die genauen Teams: 

10.05.2011: Jugendtraining in Dreieichenhain

Kooperation Jugendtraining Jugendarbeit verbindet.…

02.03.2011: Impressionen aus Annecy / Frankreich

129 Tripletten in allen Altersklassen der Jugend am Start....…

21.02.2011: Hessische Jugendarbeit hautnah präsentiert

Die Landesversammlung am 19.02.2011 wurde von dem Team rund um Landesjugendwart Hendryk als Plattform genutzt, die hessische Jugendarbeit  den Delegierten der Vereine näher zu bringen. Eine Stellwand mit Fotos von Jugendaktivitäten des letzten Jahres vermittelte einen Eindruck, was sich hinter Jugendarbeit wirklich verbirgt. 
img_1633.jpg

18.10.2010: Jugend Doppel-Meisterschaft in Raunheim

Hessische Jugend beendet mit Doppel-Meisterschaft in Raunheim die Saison

Zum erstenmal waren Hessens Nachwuchboulisten zu Gast in Raunheim beim dortigen TSV und kämpften zum Saisonabschluss um die hessischen Meistertitel im Tete und im erstmals ausgetragenen Tireurwettbewerb.

Bestes Boulewetter, anspruchsvolle Plätze, eine separat angelegte Tireuranlage, gut gelaunte und hilfsbereite Raunheimer Mitglieder an allen Ecken und Enden, schmackhafte Verpflegung (billig und gut), regelkundige, aktive und umsichtige Schiedsrichter sowie faire und spannende Spiele machten den Saisonabschluss zu einem rundum gelungenen Ereignis. Leider stand der Wind ungünstig und so mussten einige der Flieger, die den ganzen Tag direkt über den Köpfen der SpielerInnen ihre Landung in Angriff nahmen, bei manch einem Hochportée Angst um Ihr Fahrgestell haben.


04.10.2010: 4. Dreieicher Jugendpokal

perfektes Wetter, spannende Spiele, hochklassiges Boule 

Nachdem wir uns – da der hessische Turnierkalender prall gefüllt ist – für einen späten Termin im Jahr entschlossen hatten, war ein mögliches Problem das Wetter. Aber dann doch nicht, Sonne pur und Temperaturen locker über 20° in Grad in der Sonne. Der andere Unsicherheitsfaktor war die Teilnahme. Wie viele Teams wollten spielen?  Nur eine Voranmeldung und eine Absage am späten Samstag Nachmittag ließen das Schlimmste befürchten..... Dann nur insgesamt 7 Teams aus Hessen in 3 Altersklassen vor Ort, aber damit lässt sich wirklich kein Turnier spielen......

 

19.09.2010: 16.Deutsche Jugendmeisterschaft

Kurzmeldung zur 16. Deutschen Jugendmeisterschaft in Villingen-Schwenningen am 18./19.September

Stressige Anreise mit teilweisen vielen Stau’s für die Teilnehmer, viel, wirklich viel zu wenig Schlaf die letzten beiden Nächte gehabt, jeden Moment eine andere neue Herausforderung vor Ort und trotzdem – oder vielleicht sogar deswegen - wie eigentlich jedes Mal, dabei mit der Jugend enorm viel Spaß gehabt.

 

09.07.2010 Spiel und Spaß für Kids in Rüsselsheim

Ein Verein denkt in die richtige Richtung!


Am 03.07.2010 hatte die PSG Rüsselsheim ein Jugendturnier ausgerufen.
Kein Ranglistenturnier, sondern völlig zwanglos sollten die Nachwuchsspieler ihre Kugeln werfen und Rüsselsheimer Kindern zeigen, dass Boule durchaus cool und nicht weniger spannend ist als Fußball.