29.04.2013: Geinsheimer Jugendzauber

Zum ersten Mal richtete die Boulegruppe des SV07  Geinsheims am 20.April 2013 den Geinsheimer Jugendzauber aus – ein Boulespaß für Groß & Klein, Alt & Jung. 34 Teams aus Hessen und Rheinland-Pfalz trafen am frühen Morgen auf der Carl-Bender-Sportanlage ein.

Die Teams wurden aus einem Jugendlichen unter 18 Jahren und einem Erwachsenen gebildet. Jugendliche, die schon mit viel Erfahrung professionell auf hohem Niveau spielen, trafen auf Kinder, die ihr erstes Turnier spielten und gerade den Spaß am Boulespielen für sich entdeckt haben.


img_6294.jpg

 

11.01.2013: Bouchon d’or, wenn Hessen’s Jugend reist………….

…… dann wird meistens eine Geschichte daraus. Wie hier beim Turnier Bouchon d’or 2013 in Montreux, die Hessenjugend startet in das neue Jahr mit einem Knaller! 
bouchondor.jpg
Die Juniors gewinnen das Turnier, Gratulation an Filip, David und Luis.  montreux2013-turniergewinner.jpg

 

20.10.2012: Jugendwanderpokal

Dreieicher Jugendwanderpokal klein aber fein (von Sabine Wagener)…

01.10.2012: Änderung der Ranglistenkriterien DM Jugend

Besser spät als nie. Boni als Obmann Jugend, Peter als Ranglistenobmann und ich als Verantwortlicher für die hessische Jugend haben beschlossen die Baustelle Ranglistenpunkte  DM Jugend, Ranglistenpunkte auch für das B-Turnier zu schließen. Dies betrifft auch die letzte DM Jugend in Ratingen. Hier  wird rückwirkend auch das B-Turnier mit Ranglistenpunkten bewertet. Die aktuellen Kriterien entsprechen schon eine Weile nicht mehr dem aktuellen Spielmodus.

18.09.2012: Rückblick auf die Deutsche Jugendmeisterschaft 2012 in Ratingen

Wir sind Deutscher Meister 2012

 

 

 

 

Ja wie geil war das denn…….  Was für ein Wochenende! Unsere Hessen Kids haben nahtlos an die Erfolge des letzten Jahres angeknüpft. In 6 Finalbegegnungen standen 3 Hessenteams, alle Finalspiele dort gewonnen. Hessen insgesamt 6x auf dem Treppchen. Ich bin stolz auf meine Hessenkinder. 
 
deutsche_jugendmeisterschaft_2012.jpg

17.09.2012: Kurzinfo DM Jugend

Kurzinfo (Bericht des Jugendwarts wird folgen):

Der Jugendkader des HPV kehrt mit einem Deutschen Meistertitel, zwei B-Final Siegern und einem dritten Platz im Tireur-Wettbewerb zurück nach Hessen

Alle Meldungen des Handytickers:

13.09.2012: DM Jugend in Ratingen-Lintorf (NRW)

Am 15./16. September 2012 findet in Ratingen-Lintorf (NRW) die…

15.06.2012: Ergebnisse Hess. Jugendmeisterschaft Doublette

Am 10.06.12 fand im Dieburger Schlossgarten die offene Hessische Jugendmeisterschaft Doublette statt. Ein Dank noch einmal an die Dieburger Ausrichter, Wetter gut, perfekt organisiert, die Turnierleitung souverän und stets auf dem Laufenden. 58 Jugendliche, davon 42 Hessenkids, nahmen an der Veranstaltung teil. Wie schon im Mai in Geinsheim konnten wir auch in Dieburg einige Teams aus Rheinland Pfalz und BaWü begrüßen, die diesen sportlichen Wettbewerb und  somit letztendlich auch den Titel durch ihre Teilnahme aufwerten.

23.05.2012: Ergebnisse und Bericht über die OHJM Tête am 20.05.2012 in Geinsheim

Mit einer Teilnehmerzahl von 45 Kindern zwischen 8 und 17 Jahren war diese Veranstaltung sehr gut besucht. Zusätzlich zu den Hessischen Jugendlichen wurde das Teilnehmerfeld durch Kids aus dem benachbarten Baden-Württemberg und dem Saarland ergänzt.


  • Hessische Jugendmeister Tête und Tir de Precision

    Minimes

    1. Lara Kubatlija, TV Dreieichenhain

    2. Paul Bonifer, 1.CDP Dieburg

    3. Daniel Burkhardsmaier, PC Messidor / LV Saar
  • Cadets
  • 1. Alia Eschlwech, TV Dreieichenhain
  • 2. Jean-Pierre Ehrenberg, FV Diefflen / LV Saar
  • 3. Florian Fries, LV BaWü

  • Junioren
  • 1. David Hauck, 1. PC Petterweil2
  • 2. Andre Skiba, SC Käfertal / LV BaWü
  • 3. Lorenz Buse, VBF Kirtorf  

  • Tir de Precision
  • 1. Soban Tanveer, CdB Bruchköbel (Junior)
  • 2. Paul Bonifer, 1.CDP Dieburg (Minime)
  • 3. Fabienne Baier, SV07 Geinsheim (Cadet)
  • 3. Lorenz Buse, VBF Kirtorf (Junior)
     

Beim Tireurwettbewerb wurde natürlich auf die Altersklassen der einzelnen Teilnehmer Rücksicht genommen. Die Kinder schossen auf ihre altersgerechte Entfernung. Minimes 4-7 m, Cadets 5-8 m und Junioren  6-9 m. Hier sorgten neue Gesichter durchaus für Überraschungen.