Jugend – Aktuell

16.01.2009: Ein Trainings- und Turnierwochenende in der Schweiz

Hessens Jugend als Vorbereitung für den internationalen Ländervergleich und den Länderpokal bei Freunden zu Gast.

 

Nachfolgend ein etwas ausführlicherer Bericht von Sabine und Dirk, den Betreuern der Mannschaften vom letzten Wochenende. Davor erlaube ich mir noch ein paar eigene Worte als der Verantwortliche für unsere Jugend in Hessen. Ein absolut perfekt vorbereitetes Wochenende unserer Gastgeber, der Sektion SAP aus dem Schweizer Pétanqueverband, und den Freunden aus Baden-Württemberg. Auch die beiden Turniere in Montreux wurden in sehr professioneller Weise durchgeführt. An dieser Stelle noch einmal ein Danke aller mitgereisten Hessen an: Yvonne, Patrick, Michael, Reto, Claude und allen Helfern, die hier nicht namentlich erwähnt sind.

 

Dieses Wochenende hat mir einmal mehr gezeigt, dass Förderung von Begabten ohne solche Events nicht auskommt. Und so sehr ich mich für Hessen über Einladungen freue, so schade finde ich es, wenn wir noch immer bei Gegeneinladungen passen müssen. Vielleicht denkt ihr, die Vereine und SG’s im Land einmal über die Möglichkeiten nach, die eine solche Veranstaltung bietet. Aber auch bei uns, und da meine ich nicht nur die Vereine, sondern auch den Landesverband, müssen wir mehr tun wenn wir unsere Jugend fördern wollen. Das habe ich mir selbst für die nächste Zeit auf die Fahne geschrieben. Ich werde deshalb noch auf euch zukommen. Bilder zu dem Bericht folgen, jetzt viel Spaß bei dem kurzweiligen Bericht. Auch Danke für die Unterstützung an Sabine, Dirk, Achim und Holger.

 

 

 

14.01.2009: Seminar zur Jugendbetreuung, Jugendausbildung, Jugendförderung

Seminar zum Termin: 27. und 28. März 2009 in Langenselbold, Naturfreundehaus

Ein Thema, das uns alle angeht, ist die gezielte Nachwuchsförderung  im hessischen Pétanquesport. In vielen Vereinen und Spielgemeinschaften sind Kinder und Jugendliche vertreten. Sie werden in unterschiedlichster Intensität gefördert und betreut von ihren Eltern sowie weiteren aktiven und engagierten Boulespielern. Der HPV bietet aus diesem Grunde ein Seminar an, das sich gezielt an die hessichen Jugendbetreuer richtet, die in ihren Vereinen / SG´s Jugendarbeit leisten und die sportliche Ausbildung und Förderung der Jugendlichen massgeblich wahrnehmen.

montage_jugendliche-800.jpgHendryk Wagener, Jugendwart des Hessischen Pétanque Verbands, hatte eingeladen und 36 Jugendliche kamen zum Jugendtraining am Vortag der Hessischen Jugendmeisterschaft im Triplette 2008. Die Gemeinde hatte dem 1. PC Wächtersbach als Ausrichter das angrenzende Spielplatzgelände für den Zeltaufbau am Wochenende zur Verfügung gestellt. Viele Jugendliche waren bereits am Freitagabend angereist. Deshalb sorgten die Wächtersbacher bereits am Samstagmorgen für ein umfangreiches Frühstück, zu dem auch die am Morgen anreisenden Teilnehmer herzlich eingeladen waren.

 

Training

Georg Hose aus Kassel, neu bestellter C-Trainer des Deutschen Pétanque Verbands konnte als verantwortlicher Trainer für das Jugendtraining gewonnen  werden. Er hatte einen interessanten und anspruchsvollen Aufgabenparcours mitgebracht. Bei den Übungen und dem Aufbau der Stationen auf 14 Bahnen, 4 Bahnen mit Lege-Übungen, 4 Bahnen für den Millieu, 4 Bahnen mit Tireur-Übungen und auf 2 Bahnen Übungen für Taktik und Spiel, wurde Georg unterstützt von Hendryk, Peter, Katrin, Dirk, Christian, Günther, Sabine, Holger und Stefan. '>

15.09.2008: Rückblick: Jugendtraining und Hessische Jugendmeisterschaft Triplette

montage_jugendliche-800.jpgHendryk Wagener, Jugendwart des Hessischen Pétanque Verbands, hatte eingeladen und 36 Jugendliche kamen zum Jugendtraining am Vortag der Hessischen Jugendmeisterschaft im Triplette 2008. Die Gemeinde hatte dem 1. PC Wächtersbach als Ausrichter das angrenzende Spielplatzgelände für den Zeltaufbau am Wochenende zur Verfügung gestellt. Viele Jugendliche waren bereits am Freitagabend angereist. Deshalb sorgten die Wächtersbacher bereits am Samstagmorgen für ein umfangreiches Frühstück, zu dem auch die am Morgen anreisenden Teilnehmer herzlich eingeladen waren.

 

Training

Georg Hose aus Kassel, neu bestellter C-Trainer des Deutschen Pétanque Verbands konnte als verantwortlicher Trainer für das Jugendtraining gewonnen  werden. Er hatte einen interessanten und anspruchsvollen Aufgabenparcours mitgebracht. Bei den Übungen und dem Aufbau der Stationen auf 14 Bahnen, 4 Bahnen mit Lege-Übungen, 4 Bahnen für den Millieu, 4 Bahnen mit Tireur-Übungen und auf 2 Bahnen Übungen für Taktik und Spiel, wurde Georg unterstützt von Hendryk, Peter, Katrin, Dirk, Christian, Günther, Sabine, Holger und Stefan.

15.09.2008: Deutsche Jugendmeisterschaft 2008, Ergebnisse

Die Titel gingen in allen 3 Altersklassen an unseren südlichen Nachbarn. Herzliche Gratulation nach Baden-Württemberg.   Aus Sicht der Hessen gibt es leider nicht viel positives zu berichten. Viele unserer Kids haben sich am vergangenen Wochenende in Coesfeld unter ihren Möglichkeiten geschlagen. Erfreuliche Ausnahme war das gesetzte Team Hessen 1 in einem stark besetzten Cadetfeld […]

01.09.2008: Hessische Jugendmeisterschaft Triplette 2008

Die Saison ist fast vorbei, das letzte Jugend-Ranglistenturnier in Hessen wurde am Sonntag in Wächtersbach gespielt, die Rangliste ist aktualisiert. Noch einmal Danke für die Gastfreundschaft und die 1A Bewirtung an die Mannschaft aus Wächtersbach. Wir haben uns bei Euch richtig wohl gefühlt und würden uns sehr freuen, wenn wir bei Euch wieder mal zu Gast sein dürften.

Gratulation an die Gewinner

  • Minimes: Lukas Rumrich, Fabienne Baier, Pascal Ruff aus Geinsheim
  • Cadets: Alexander Simakov, Andreas Kristen, Robin Mrozik aus Langen und Dreieichenhain
  • Juniors: Chantal Gaug, Alexander Bär, Florian Panitz aus Wächtersbach, Langen und Dieburg

Anbei die Platzierungen, ein ausführlicher Bericht wird folgen.

18.08.2008: Jugend-Wanderpokal in Petterweil

Die Ergebnisse des Jugend-Ranglistenturniers in Petterweil vom 17.8. liegen vor. Die Jugendrangliste ist aktuell.

06.07.2008: Qualifizierte Teams zur Deutschen Jugendmeisterschaft im September

Eine kurze Info zum Dreieicher Jugendpokal vom 02. August 2008 da die Ergebnisse aus diesem Turnier noch in die Wertung der Qualifizierung zur Deutschen Jugendmeisterschaft in Coesfeld im September zählen. Dieser Jugendpokal ist ein neues Ranglistenturnier in Hessen und wie fast schon vorauszusehen, war die Beteiligung leider nicht so, wie sich das die Dreieichenhainer erhofft hatten.  Ein Appell an die hessische Jugend !  Wenn ihr Turnierangebote dieser Art bekommt, nutzt sie auch.  Ich weiss aus sicherer Quelle, dass dieses Turnier trotz Startschwierigkeiten im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.  Aber Dreieichenhain braucht Eure Hilfe.

 

30.07.2008: Die hessische Jugend in Horb

Hessen zu Gast in Baden Württemberg –  oder auch ein ganz besonderes Boulewochenende.

Jugendarbeit kann soviel Spaß machen: Am Donnerstag war wieder mal so ein Tag, wo meine Boule-Kids extrem viel Zeit für mich hatten. Emails hin und her und auch das Telefon stand nicht still.  Vorbereitungen für HORB am Neckar:

„ In welchem T-Shirt soll ich spielen, TVD oder Hessen-Kader?“  

„Wann fahren wir los,  mit wem spiele ich eigentlich?“

„ Schlafen wir im Zelt? Ich kann meinen Schlafsack nicht finden“

 Kindersorgen und auf alles soll ich eine Antwort haben.