Schiedsrichterwesen

07.04.2014: Die Hessen wollen 's wissen

Ende letzten Jahres hieß es: Wer will / muss zur Schiedsrichterfortbildung?

Geplant war eine Maßnahme für ~ 16-18 Teilnehmer. Überwältigt von der große Nachfrage wurde kurzerhand das Konzept geändert.  Hugo Port, im HPV zuständig für den Bereich Schiedsrichterwesen teilte das Teilnehmerfeld auf zwei themenidentische Schiedsrichterworkshops auf, dadurch konnten am Samstag, den 01.02.14 in Hain Gründau und zwei Wochen später in Dreieichenhain jeweils 16 hessische Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter an der Fortbildung teilnehmen.

15.06.2013: magnetische Zielkugeln und faltbarer Kreise

Hallo Kolleginnen und Kollegen,

zu Thema magnetischer Zielkugeln und faltbarer Kreise eine wichtige Info vom Vizepräsident Schiedsrichterwesen des DPV.

Obwohl OBUT diese Produkte mit dem Label Wettkampfzulassung bewirbt, stehen die magnetischen Zielkugeln in krassem Widerspruch zu Art. 3, die faltbaren Wurfkreise in Widerspruch zu Art. 6 unseres Reglements. Die Zielkugeln sind darüber hinaus nicht im  „cahier des charges“ vom Februar 2013  vermerkt.

Der DPV sagt klar und deutlich, diese Produkte dürfen bei offiziellen Veranstaltungen keine Verwendung finden, wir halten uns hier streng an das Reglement.

Wie künftig mit den Zielkugeln aus Resin umgegangen wird, ist noch festzulegen. Diese Zielkugeln bergen aufgrund des wesentlich höheren Gewichtes ein erhöhtes Verletzungsrisiko, wenn sie geschossen werden. In England und Amerika sind sie bei offiziellen Veranstaltungen nicht zugelassen. Ich hoffe es gibt auch für uns hierzu eine schnelle Entscheidung.

Bitte informiert eure Mitspieler entsprechend.

Gruß

Hugo Port, Schiedsrichterwart des HPV

05.01.2013: Lehrgang Schiedsrichterausbildung 2013

Hallo Boulefreunde,

ab 02. März 2013 führen wir wieder ein Lehrgang zur Ausbildung neuer HPV - Schiedsrichter durch. Lächelnd 

Die Ausbildung findet am

  •  - Samstag, 02. März 2013, ab 10:00 Uhr (Teil 1)
  •  - Freitag, 08. März 2013, ab 19:00 Uhr (Teil 2)
  •  - Samstag, 09. März 2013 ab 10:00 Uhr (Abschluss)

im Vereinsheim des VNH , der Burgschule in Hain Gründau statt.

10.11.2012: Bedarfsabfrage Schiedsrichterausbildung

Hallo werte Pétanquefreunde, Wir planen für das ersten…

28.04.2012 Bilder Frauentraining, Petterweil

005Hier ein paar Bilder vom Samstag

09.01.2012: Anmeldeschluss Schiedsrichterausbildung

Zur Erinnerung. An alle Vereine, besonders an diejenigen,…

18.12.2011: Schiedsrichterausbildung

Hallo Boulefreunde,

zum Saisonende wende ich mich mit einer Herzensangelegenheit an euch, die ihr bitte in euren Planungen zur neue Saison mit einbeziehen solltet.

Der Einsatz von Schiedsrichtern bei lizenzpflichtigen Veranstaltungen soll in den kommenden Jahren forciert werden. Die einzige Ressource, auf die wir dabei zugreifen können ist der hessische Spielerstamm.... also IHR.

In diesem Jahr haben 36 Schiedsrichter sich bereit erklärt, Einsätze zu übernehmen, einige davon mehrmals. Danke!

 

Stirnrunzeln Bedauerlicherweise haben sich aber auch einige unsere hessischen Schiedsrichter in den letzten 4 Jahren ...

21.11.2011: Neuer Schiedsrichterlehrgang

Hallo Boulefreunde,

ab 20. Januar 2012 führen wir wieder ein Lehrgang zur Ausbildung neuer HPV - Schiedsrichter durch. Lächelnd 

Die Qualifikation findet am

  •  - Freitag, 20.01.2012, ab 19:00 Uhr (Teil 1)
  •  - Freitag, 03.02.2012, ab 19:00 Uhr (Teil 2)
  •  - Samstag, 04.02.2012 ab 10:00 Uhr(Abschluss)

in der Boulescheune des 1. PC Petterweil statt.

31.10.2011: Foliensatz Regelkurs eingestellt

An alle Boulefreunde. Zu eurer Unterstützung haben wir den…

26.10.2011: Erfolgreicher Schiedsrichter-Workshop

Workshop der hessischen Schiedsrichter erfolgreich durchgeführt.

Alle Teilnehmer auf einen Blick

Geleitet und moderiert von Astrid Reinhard und Hugo Port fand am Samstag, 22.10.2011 ein Schiedsrichter - Workshop in den Vereinsräumen der Vogel- und Naturschutzfreunde Hain Gründau (VNH Boule) statt.

Sechzehn hessische Schiedsrichter/Innen nutzen die Gelegenheit zur Teilnahme und absolvierten somit erfolgreich die alle 5 Jahre geforderte Zusatz-Qualifikation.