30.07.2008: Die hessische Jugend in Horb

Hessen zu Gast in Baden Württemberg –  oder auch ein ganz besonderes Boulewochenende.

Jugendarbeit kann soviel Spaß machen: Am Donnerstag war wieder mal so ein Tag, wo meine Boule-Kids extrem viel Zeit für mich hatten. Emails hin und her und auch das Telefon stand nicht still.  Vorbereitungen für HORB am Neckar:

„ In welchem T-Shirt soll ich spielen, TVD oder Hessen-Kader?“  

„Wann fahren wir los,  mit wem spiele ich eigentlich?“

„ Schlafen wir im Zelt? Ich kann meinen Schlafsack nicht finden“

 Kindersorgen und auf alles soll ich eine Antwort haben.

21.07.2008: DM-Mixte in Bacharach

Deutsche Meister wurden Sandra Walls und Steven Hoffmann aus Lützelsachsen.

Herzliche Gratulation

Das erfreuliche aus hessischer Sicht: 7 Teams haben den Poule geschafft. Damit haben wir für nächstes Jahr einen Platz dazugewonnen. In der ersten K.O.-Runde war allerdings dann für 6 Teams die DM zu Ende. Davon musstes sich 5 Teams gegen jeweils eine BaWü-Mannschaft geschlagen geben. Die beiden anderen Hessen wurden gegeneinander gelost. Hier behielten Martina Wolle und Thomas Walther die Oberhand, und wurden damit erfolgreichstes hessisches Team. Obwohl sie sich dann in der nächsten Runde verabschiedet haben bleibt ein beachtenswerter 17. Platz, und damit ein sportlicher Setzplatz für nächstes Jahr.

In der Consolante lief es etwas besser. Ein dritter Platz für Vanessa Neumann und Herbert Zimmermann; und ein zweiter Platz für Anja Gaug und Kader Amrane.

Die Hessenteams im Überblick:




17.07.2008: Erste Doping Kontrolle bei der DM Triplette

Im Juni 2008 wurden in der Geschichte des DPV die ersten Dopingkontrollen anlässlich einer Deutschen Meisterschaft durchgeführt. Bereits 2007 wurde mit Kontrollen gerechnet, allerdings mussten zunächst alle rechtlichen Vorraussetzungen geschaffen werden. Dies geschah auf dem Verbandstag im März 2008 durch das einstimmige Votum aller anwesenden Landesfachverbände.

Allen an der Entscheidung Mitwirkenden war und ist klar, dass der Pétanquesport bezüglich der Dopinggefahr als gering gefährdet einzustufen ist. Diese Einschätzung wird von der NADA geteilt.

17.07.2008: Vorabinfo DM-Mixte Bacharach

Zur DM-Doublette wird wieder ein Handyticker aktiviert. Vor Ort wird unsere Sportwartin Masch Holly innerhalb von wenigen Minuten nach Ende einer Runde die Ergebnisse direkt an die Homepage melden. 

Weitere Infos und eine Gesamtstarterliste auf der Homepage des DPV

Aus Hessen sind 13 Teams am Start:

12.07.2008: 3. Spieltag der Hessenliga 2008

Nachdem die Nachholspiele in der 1. Liga und ein großer Teil…

10.07.2008: Marseillaise im Internet

Für alle Freunde des Spitzenpétanque: France 3 überträgt…

07.07.2008: Ergebnisse Quali Mixte

quali-mixte2008-018-500.jpgDie Ergebnisse der Quali Mixte klick hier oder unter "weiter..."

Einen Bericht zum Turnierablauf gibt es von unserem Pressewart Walter Weishaupt von dem auch das nebenstehende Bild ist, dem ich mich voll und ganz anschließen kann.

Und als HPV-Verantwortlicher vor Ort geht mein persönlicher Dank an den Trommer Turnierleiter Rütger Alexander.

07.07.2008 Online Cup Hessen geht in die 3. Runde

Die Begegnungen der 2. Runde im Online Cup Hessen (OCH) wurden in den letzten fünf Wochen absolviert. Zwei Partien mußten leider kampflos gewertet werden. Von den 6 gespielten Begegnungen gingen 5 über die volle Distanz und endeten in 4 Fällen mit einem 4:3 Sieg der Gastmannschaft. Lediglich einmal ging die gastgebende Mannschaft als Sieger aus einer der engen Partien hervor. Den einzigen klaren Sieg landete der PC Wächtersbach mit 4 : 1 gegen die SG Dietzenbach.

Hier alle Ergebnisse auf einen Blick:

06.07.2008: DM-Mixte-Quali auf der Tromm

spiel-auf-dem-waldweg.jpgWo spielen wir denn? Bezüglich Großspieltagen in der Liga war das bisher eine fast rhetorische Frage. Natürlich auf der Tromm - wo sonst. Doch auch für "normale" Spieltage sowie für die eine oder andere Quali heißt der Spielort häufiger "Grasellenbach-Wahlen" oder kurz und knapp "Auf der Tromm". Nun liegt dieser Spielort verkehrstechnisch nicht am Nabel der hessischen Boulewelt - wie Georg Hose bei der Begrüßung zur Quali Mixte heute morgen sagte, "insbesondere für die Teams aus Kassel nur mit viel zeitlichem Aufwand zu erreichen". Trotzdem, so sagte es auch Georg, gebührt den Verantwortlichen und den vielen Helfern des BC Tromm größte Anerkennung und Dank, dass sie immer wieder bereit sind, Verbandsveranstaltungen auszurichten. Gestern den Ligaspieltag und heute die Quali mit 70 Teams - da sind schon mal 20 Mitglieder für den Einsatz hinter den Kulissen erforderlich. So spitzt sich die Frage der Ausrichtung bei anderen Vereinen nicht nur auf die oft fehlenden Spielgelände, sondern eben auch auf die Bereitschaft der Mitglieder zu, den notwendigen Dienst für Organisation und Bewirtung zu tun. Das ist in einer Reihe von Vereinen zunehmend schwieriger zu stemmen.