News zur Quali Mixte und Liga 2021

Hallo werte Spielerinnen und Spieler, der Vorstand hat in…

Neues zur Liga 2021

Liebe Boulefreunde, Corona hält uns weiter in Atem. Noch…

31.03.2014: Teams für das Jugendländermasters nominiert

Am 26./27.04.14 wird in Ludwigshafen/Oppau das diesjährige Jugendländermasters  stattfinden.

Die Teamfindung dieses Jahr war nicht ganz einfach, besonders im Juniorteam. Nach den Beobachtungen in Montreux, aber ganz besonders nach den gezeigten Leistungen in Genf und beim Länderpokal in Gersweiler möchten Stefan "Boni" Bonifer und ich die folgenden Teams antreten lassen.

Juniors:  Luis Maecker (PC Wächtersbach), Nico Lamm (PC Petterweil), Temur Kurbanov (TV Dreieichenhain) und Fabienne Baier (SV Geinsheim).

Cadets: Anna Scherer, Tammy Gerstel (beide BoulesBrothers Ostheim), Alia Eschlwech (TV Dreieichenhain) und Ann-Kathrin Hartmann (SV Geinsheim).

Als Betreuer / Coaches werden Sabine Wagener, Holger Gimbel und ich mitreisen um die Spieler zu unterstützen wo es nur geht. 

 

 

26.03.2014: Ginsheimer Altrheinbouler steigen auf

Ginsheimer Altrheinbouler steigen in die 2. Liga Gruppe A derHessenliga…

16.03.2014: Hessenliga News

Hallo liebe Ligaspieler_innen, im folgenden zwei kurze Informationen…

11.03.2014: DPV-Sportabzeichen

DPV-Sportabzeichen – News und Termine für 2014  Der…

06.03.2014: DM 2014; gesetzte Teams

Hallo Pétanquebegeisterte,

hier die Namen von denen die sich durch gutes Abschneiden bei der letzten DM ein persönliches Teilnahmerecht für die DM 2014  erworben haben. Nur bei der DM Tripplette 55+ hat der Sportwart noch die Möglichkeit ein Team zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Tetiwa

Qualiobmann

04.03.2013: Hessenliga - Einteilung Gruppen

Liebe Sportfreund_innen,

wie bereits erwähnt meldeten sich zum 22.02. 2014 92 Teams aus 55 Vereinen zur Hessenliga 2014 an. Damit werden wir 2014 volle 10-er Gruppen in den 1., 2. und 3. Ligen haben. In den vierten Ligen werden wir zwei 8-er Gruppen und eine 6-er Gruppe haben. So konnte ich nach dem 22.02. folgende vorläufige Gruppeneinteilung  vornehmen.

Wie ihr seht finden sich noch einige „weisse Flecken“ , die gefüllt werden müssen. Außerdem kommt es durch die Neustrukturierung der 3. und 4. Ligen zu einigen Neueinordungen, die flexibel vom Ligaobmann eingearbeitet werden müssen.

Der Spielplan in den vierten Ligen sähe so aus : die 8-er Gruppen haben sieben Spiele verteilt auf drei Spieltage (3. Spieltag frei). Die 6-er Gruppe spielt eine Doppelrunde mit insgesamt zehn Spielen (2. und 3. Spieltag jeweils drei Spiele).

Hier jetzt meine Erläuterungen zu jeder Ligagruppe:

1. Liga : keine Änderungen zum Ursprungsplan

2. Liga : das Team SV Blau-Gelb Gross-Gerau verzichtete auf den Aufstieg in die 2. Liga. Das hat zwei Konsequenzen :

1. das Team PC Wächtersbach 2 startet (wie angestammt) in der 2. Liga Gruppe B

2. um den freien Platz in der 2. Liga A kommt es zu einem Entscheidungsspiel zwischen den Teams von Altrheinbouler Ginsheim 1 und Bornheim Boules 2. Das Spiel ist geplant für Samstag, dem 22.03. 2014 in Gross-Gerau.

3. Ligen und 4. Ligen: aufgrund der Nichtrückmeldung von Teams und dem Ergebnis des Entscheidungsspiels haben wir in den dritten Ligen noch zwei Plätze frei, die mit Nachrückern aus den 4. Ligen besetzt werden müssen. Wir haben hier drei Bewerber, dies sind TGM SV Jügesheim 2, DJK Sparta Bürgel 2 und VDFF Biebertal 1, die in einer Relegationsrunde zwei von drei ausspielen werden. Termin dieser Runde : 5. oder 6. 04. 2014 in Langenselbold.

04.03.2014: Länderpokal 2014 – Spitzenerfolg für Hessenequipe

hessen_a.jpgAm 01./ 02.03.2014 wurde in Gersweiler/Saarbrücken der diesjährige Länderpokal ausgetragen. 9 Landesverbände nahmen teil, um den Besten in Deutschland zu ermitteln.
Hessens Zielsetzung war klar formuliert – der Titel „Bestes Juniorenteam“ musste verteidigt werden und ein Treppchenplatz für die Mannschaft sollte es sein. Beide Ziele wurden erreicht. Die Junioren spielten super auf und verzeichneten am Ende eine Bilanz von 7:1 Siegen. Im Gesamtergebnis schmückte sich Hessen dann mit 6:2 Siegen mit der Bronzemedaille hinter NRW und dem Pokalsieger Niedersachsen - eine starke Leistung aller spieler. 

01.03.2014: LÄNDERPOKAL AKTUELL

INFO 1 Nach der Anreise gestern und einem gemeinsamen Abendessen…