News zur Quali Mixte und Liga 2021

Hallo werte Spielerinnen und Spieler, der Vorstand hat in…

Neues zur Liga 2021

Liebe Boulefreunde, Corona hält uns weiter in Atem. Noch…

23.10.2014: Wiesbaden peilt Aufstieg an

Am Wochenende beginnt in der Boulehalle Düsseldorf die zweitägige…

13.10.2014: Präsidenten und Sportwartetreffen

Für den Terminkalender........ Unser diesjähriges Präsidenten-Sportwartetreffen…

13.10.2014: Präsidenten und Sportwartetreffen

Für den Terminkalender........ Unser diesjähriges Präsidenten-Sportwartetreffen…

13.10.2014: Boulehalle für Frankfurt und Umgebung

An alle Boule-Vereine Frankfurts und des RheinMain-Gebietes,…

13.10.2014: Ländervergleich

LÄNDERVERGLEICH soll stattfinden Nach einer Mail-Information…

08.10.2014: Ergebnisse Play-Down-Spiele

Ergebnisse der Play-Down-Spiele der 3. Hessenliga Am 27.09.…

04.10.2014: Ländervergleich im Saarland

LÄNDERVERGLEICH Von unserem Landesverband ist ein Team für…

23.09.2014: DM der Frauen in Recklinghausen

Ein rundum gelungenes Wochenende

bild_dm.jpg

Die Saison endet mit einer für Hessen sehr erfolgreichen Frauen DM. Obwohl die Losung der mit zwei Hessen besetzten DPV-DM-Crew für Hessen nicht besonders glücklich war. Sowohl im 1/16 Finale als auch im 1/8 Finale mussten je zwei Teams der hessischen Damen gegeneinander spielen, kann man insgesamt nur eine positive Bilanz dieser DM ziehen.

Fünf der Sieben angetretenen Teams schafften am Samstag den Einzug ins 1/16 Finale und konnten damit für 2015 einen zusätzlichen Qualitätsplatz  gewinnen.

Am Sonntagmorgen wurden die verbliebenen DM Teilnehmer von strömenden Regen und unangenehmer Kälte begrüßt.

 

Im 1/8 Finale mussten Sabine Wagener, Jasmin Gimbel und Gisela Meller, die sich bereits im 1/16 Finale gegen das hessisches Team Hannelore Peter, Karin Schulze und Magarete Ibsen durchsetzen konnten, erneut gegen ein hessisches Team antreten. Nach einen überaus spannenden Spiel gab sich das Team Liselotte Trenschel, Sylvia Rugar-Bauer und Christina Bär 13 : 08 geschlagen. Zeitgleich schafften Natascha Sieling, Marliese Milautzcki und The Thu Ha Hof gegen BaWü 10 mit nur 3 abgegebenen Punkten einen deutlich verdienten Einzug ins 1/4 Finale.Im der 1/4 Finalbegegnungen zeigte das Team Hessen 2 plötzlich Nerven und konnten den Sieg den sie in der vorletzten Aufnahme quasi in Form mehrerer Kugeln in der Hand hatten nicht nach Hause bringen. 

Hessen 1 die lange Zeit Berlin 1 deutlich überlegen waren mussten nach zwei schlechten Aufnahmen auch noch einmal kurzzeitig um den Einzug ins 1/2 Finale bangen. Im 1/2 Finale trafen sie dann auf die Damen die Hessen 2 zuvor nur denkbar knapp geschlagen hatten, das Team aus BaWü  konnte seine Leistung im Halbfinale noch einmal deutlich steigern. Es gab trotz schöner Treffer einfach nicht genügend hessische Schusskugeln um der absolut erstklassige Legeleistung der Damen aus BaWü auf 10 Meter irgendetwas entgegen zu setzen.

Neben der sportlichen Leistung ist aber auch die sehr gute Stimmung und der große Zusammenhalt der hessischen Teams absolut erwähnenswert, kaum war ein Team ausgeschieden schloss es sich sofort der hessischen Fangemeinde beim Anfeuern und Daumen drücken an.

Herzliche Glückwünsche

zum 3. Platz an Natascha Sieling, Marliese Milautzcki und The Thu Ha Hof

zum 5. Platz an  Sabine Wagener, Jasmin Gimbel und Gisela Meller

zum 9. Platz an Liselotte Trenschel, Sylvia Rugar-Bauer und Christina Bär

Alle weiteren Ergebnisse

http://www.deutsche-petanque-meisterschaften.de/index.php

 

18.09.2014: DPV-Sportabzeichen 2014

DPV-Sportabzeichen 2014 – Der Herbsttermin naht  …

14.09.2014: DM Jugend Ergebnisse

Deutscher Meister Juniors: Nico, Luis und Temur 2. Platz Cadets:…