Rchtl Hessische Meisterschaften 44.22 KB 431 downloads

...

Rchtl Turnier-Ausrichter 372.10 KB 483 downloads

...

Klick hier zur Übersicht der Hessischen Meister ab 2000

Die hessischen Meisterschaften werden “offen” ausgetragen und deshalb in der Regel als OHM abgekürzt. Das heißt auch Lizenzspieler anderer Verbände, oder anderer Nationen dürfen teilnehmen. Es werden die Formationen Tete, Doublette und Triplette gespielt. Ab 2007 gibt es auch eine OHM-Tireure.


Hessische Meisterschaften – aktuelles

28.06.2011: OHM Triplette in Petterweil

Neuer Meister der offenen hessischen Triplette wurden am vergangenen Sonntag in Petterweil:

Markus Sigusch, CdP Dieburg – Hans Pratzer, Langen – Roland Clark, Bürgstadt

Von meiner Seite diesmal ganz besonders herzliche Glückwünsche

Alle gemeldeten Ergebnisse:

17.06.2010: Offene Hessische Meisterschaft Triplette in Gründau

Am Sonntag 13. Juni fand unter besten äußeren Bedingungen auf dem Boulodrome des Pétanque Club in Gründau-Rothenbergen die Offene Hessische Meisterschaft Triplette statt.

Gründaus Bürgermeister Heiko Merz, der Sportkreisvorsitzende Carsten Ullrich, Armin Habermann, Vorsitzender des PC Gründau und Martin Schmidt seitens des Hessischen Pétanque Verband (HPV) begrüßten die Sportler/innen.

32 Triplette-Teams nahmen am Turnier teil, wesentlich weniger als erwartet. Es gab einige hochkarätige Spiele zu bestaunen. Nach 5 Spielrunden standen gegen 20.00 Uhr die Sieger fest:

15.06.2010: Ergebnisse Offene Hessische Meisterschaften

Am letzten Wochenende fanden gleich zwei hessische Meisterschaften statt:

Bei der Doublette am Samstag in Dieburg kämpften 90 Teams um den Titel
Hessischer Meister wurden Nobert Bär (Tromm) mit Konstantin Singer (Kirtorf)

Zur Triplette am Sonntag in Gründau fanden sich lediglich 32 Teams ein. Hatten wohl viele Fussballfans Angst das Auftaktspiel der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM zu verpassen. War allerdings unbegründet, da dort vorsorglich ein großer Fernseher aufgebaut war.
Hessischer Meister wurden Heiko Meckler (Schwetzingen), Pascal Keller (Horb) und Jörg Born (Tromm)

Glückwunsch an die neuen Meister

Die kompletten Ergebnisse: