dm55plus2008meisterundvize.jpgDeutsche Meister wurde BaWü 01mit  Detlef Krieger (BC MA-Sandhofen), Mahmoud Tabrizi (ZBB Weinheim) und  Rolando Jecle (BC Bornheim) 

Erfreuliches aus hessischer Sicht:
Deutscher Vizemeister Hessen 01
Günther Desch PC Gründau, Reinhard Mielchen, Ehringshausen und Le Van Khoi, BC Tromm
 

Hessen 4 mit Hans-Jürgen Hildebrandt, Harald Goergen und Jens Dengler kamen auf Platz 9 und dürfen sich über eine Setzplatz für nächstes Jahr freuen. Super!

Herzliche Gratulation
'>

15.09.2008: DM 55 Plus Ergebnisse

dm55plus2008meisterundvize.jpgDeutsche Meister wurde BaWü 01mit  Detlef Krieger (BC MA-Sandhofen), Mahmoud Tabrizi (ZBB Weinheim) und  Rolando Jecle (BC Bornheim) 

Erfreuliches aus hessischer Sicht:
Deutscher Vizemeister Hessen 01
Günther Desch PC Gründau, Reinhard Mielchen, Ehringshausen und Le Van Khoi, BC Tromm
 

Hessen 4 mit Hans-Jürgen Hildebrandt, Harald Goergen und Jens Dengler kamen auf Platz 9 und dürfen sich über eine Setzplatz für nächstes Jahr freuen. Super!

Herzliche Gratulation

12.09.2008: Vorabinfos Deutsche Meisterschaften am Wochenende

Gleich zwei Deutsche Meisterschaften finden am kommenden Wochenende statt:
DM 55 Plus in Lintorf/NRW (HPV-Betreuung Martina Becker)
DM Jugend in Coesfeld (HPV-Betreuung Hendryk Wagener)

Martina wird wieder per Handyticker kurzfristig die hessischen Ergebnisse direkt an die Homepage melden. Ob von Hendryk ebenfalls Meldungen kommen ist noch nicht absehbar, da sein Mobilteil (noch) die Zusammenarbeit mit der Homepage verweigert. Schaun merr mal.

Infos zur Jugend incl Bundes-Starterliste beim DPV unter:
http://www.petanque-dpv.de/index.php?id=100&backPID=34&tt_news=1758
oder auf der Homepage des Veranstalters:
http://www.coesfeld.boule-nrw.de/

Die hessischen Teams:

Jubel - Jubel - Jubel  -  Der Hessenmeister 2008: SG Rumkugler KasselLetzter Spieltag der Hessenliga auf der Tromm. Die Mannschaften der Kasseler und Baunataler Vereine waren aus leicht nachvollziehbaren Gründen mit dem Bus angereist. Vordergründig natürlich wegen der großen Entfernung und damit zusammenhängend aus rein wirtschaftlichen Gründen. Aber die 1. Mannschaft der SG Rumkugler Kassel hatte ein weiteres großes Paket mit im Bus: Die Tabellenführung in der 1. Hessenliga und die große Chance, am Ende dieses Spieltages als Hessenmeister 2008 nach Hause zu fahren. Wenn das klappen sollte, wäre ein Bus auf jeden Fall das empfehlenswerte Beförderungsmittel.

Die erste Begegnung des Tages führte die Kasseler Mannschaft gegen die 2. Mannschaft der PSG Rüsselsheim. Ein glattes 5:0 ließ den Titel in greifbare Nähe rücken. "Wir müssen jetzt nur noch einmal gewinnen - egal wie" fasste Georg Erwig die Situation zu Beginn der abschließenden Begegnung gegen CdP Dieburg prägnant zusammen. Doch das ist bei der Klasse des Gegners kein leichtes Vorhaben.

'>

09.09.2008: Hessenmeister 2008 – SG Rumkugler Kassel

Jubel - Jubel - Jubel  -  Der Hessenmeister 2008: SG Rumkugler KasselLetzter Spieltag der Hessenliga auf der Tromm. Die Mannschaften der Kasseler und Baunataler Vereine waren aus leicht nachvollziehbaren Gründen mit dem Bus angereist. Vordergründig natürlich wegen der großen Entfernung und damit zusammenhängend aus rein wirtschaftlichen Gründen. Aber die 1. Mannschaft der SG Rumkugler Kassel hatte ein weiteres großes Paket mit im Bus: Die Tabellenführung in der 1. Hessenliga und die große Chance, am Ende dieses Spieltages als Hessenmeister 2008 nach Hause zu fahren. Wenn das klappen sollte, wäre ein Bus auf jeden Fall das empfehlenswerte Beförderungsmittel.

Die erste Begegnung des Tages führte die Kasseler Mannschaft gegen die 2. Mannschaft der PSG Rüsselsheim. Ein glattes 5:0 ließ den Titel in greifbare Nähe rücken. "Wir müssen jetzt nur noch einmal gewinnen – egal wie" fasste Georg Erwig die Situation zu Beginn der abschließenden Begegnung gegen CdP Dieburg prägnant zusammen. Doch das ist bei der Klasse des Gegners kein leichtes Vorhaben.