Richtlinien Hessische Meisterschaften 44.22 KB 307 downloads

...

Richtlinie für Ausrichter 372.10 KB 345 downloads

...

Klick hier zur Übersicht der Hessischen Meister ab 2000

Die hessischen Meisterschaften werden “offen” ausgetragen und deshalb in der Regel als OHM abgekürzt. Das heißt auch Lizenzspieler anderer Verbände, oder anderer Nationen dürfen teilnehmen. Es werden die Formationen Tete, Doublette und Triplette gespielt. Ab 2007 gibt es auch eine OHM-Tireure.


Hessische Meisterschaften – aktuelles

Turniermodus OHM Damen 2017 geändert

Bedingt dadurch, das der TV Dreieichenhain außer der OHM Damen auch den Damen- und den Jugend- Tireurwettbewerb zeitgleich ausrichtet, hat sich der Ausrichter jetzt entschlossen die OHM entgegen der Ankündigung mit einer Vorrunde zu spielen, danach das Turnier im A / B KO System fortzuführen. Das macht die Logistik für alle einfacher, schließlich sind drei […]

Hessenmeister Triplette 2017

Von Fulda bis in den Rheingau, von Kassel bis weit nach Südhessen, aus Mechenhardt und München, aus vielen Ecken der Republik strömten am Samstag insgesamt 40 Tripletten zum  traditionellen Stoppelhopserturnier,

09.06.2016: Anstehende OHM / OHJM

Anstehende OHM / OHJM – Turniere in Dieburg und Geinsheim: Während des Ligaspieltages und auch bei der Quali in GG gab es bei vielen hessischen SpielerInnen Verwirrung über die anstehenden Turniertermine in Dieburg (und Geinsheim). Damit nun an diesem Wochenende keine Teams nach Dieburg reisen und dann enttäuscht sind, dass kein Doublette-Turnier stattfindet, sei hier […]