Richtlinien Hessische Meisterschaften 44.22 KB 361 downloads

...

Richtlinie für Ausrichter 372.10 KB 395 downloads

...

Klick hier zur Übersicht der Hessischen Meister ab 2000

Die hessischen Meisterschaften werden “offen” ausgetragen und deshalb in der Regel als OHM abgekürzt. Das heißt auch Lizenzspieler anderer Verbände, oder anderer Nationen dürfen teilnehmen. Es werden die Formationen Tete, Doublette und Triplette gespielt. Ab 2007 gibt es auch eine OHM-Tireure.


Hessische Meisterschaften – aktuelles

Raffael Caracciolo Gewinner der OHM-Tete 2018

Raffael Caracciolo heißt der Gewinner der OHM Tete 2018. Insgesamt 84 Spielerinnen und Spieler trafen sich am 20.10. bei herrlichem Spätherbstwetter zum letzten Ranglistenturnier des Jahres 2018 in Langenselbold. Die Sportfreunde aus Langenselbold organisierten das Turnier gewohnt professionell und so konnte das Turnier problemlos abgewickelt werden. Nach vielen teilweise hochklassigen und umkämpften Spielen standen sich […]

Grüße aus Langenselbold

  Eine tolle Saison für den HPV geht langsam zu ende. Hessen ist über seine Landesgrenze hinaus gut aufgestellt. Wir haben viele Setzplätze für 2019 hinzugewonnen und bei den deutschen und anderen Meisterschaften tolle Ergebnisse erzielt. Nicht zu vergessen auch die hervorragenden Ergebnisse von hessischen Spieler*innen, die für andere Landesverbände auftreten. An dieser Stelle vielen […]

OHM 55 +

Am 15.07.2018 fand beim JSK Rodgau in Rodgau-Jügesheim zum mittlerweile 7. Mal die OHM 55+ statt. Bei sonnig-heißem Wetter traten trotz zahlreicher anderer Veranstaltungen insgesamt 22 Teams gegeneinander an, um den Hessischen Meister 55+ auszuspielen. In den zum Teil sehr engen und spannenden Spielen konnte sich letztlich im Endspiel des A-Turniers das Team der Bornheim […]