03.06.2010: Freizeit-Turniere in Steinheim

Boulewochenende bei der DJK-Steinheim

Am 29. und 30.5. 2010 veranstaltete die Bouleabteilung der DJK-Steinheim die schon traditionellen Turniere für Boule-Vereine: Das zum 2. Mal als Rosalind-Scheffler-Braun-Gedächtnisturnier ausgetragen wurde und das offene Gerhard-Kraft-Turnier, welches bereits zum 13. Mal ausgetragen wurde.

25.05.2010: Rote Erde Dauborn

TV Dauborn  Rote Erde Bouler2. Dauborner Bouleturnier 16. Mai 2010

 Der Sonntag war ein Sonnentag, zum zweiten Mal war der Wettergott mit uns am Tag
des 2. Bouleturniers. Die 26 gemeldeten Doublettes waren neuer Teilnehmerrekord,
wobei viele Mannschaften zum zweiten Mal teilnahmen. Die größte Teilnehmergruppe
waren die Boulefreunde aus Auroff, welche das Turnier als Generalprobe für den OCH-Cup spielten.
Weitere Teams kamen aus allen drei hessischen Ligen, wobei die 3.Liga am stärksten vertreten war. Aus Koblenz war ebenfalls ein Team zu Gast.


25.05.2010: Rote Erde Dauborn

TV Dauborn  Rote Erde Bouler2. Dauborner Bouleturnier 16. Mai 2010

Der Sonntag war ein Sonnentag, zum zweiten Mal war der Wettergott mit uns am Tag des 2. Bouleturniers. Die 26 gemeldeten Doublettes waren neuer Teilnehmerrekord, wobei viele Mannschaften zum zweiten Mal teilnahmen. Die größte Teilnehmergruppe waren die Boulefreunde aus Auroff, welche das Turnier als Generalprobe für den OCH-Cup spielten.
Weitere Teams kamen aus allen drei hessischen Ligen, wobei die 3.Liga am stärksten vertreten war. Aus Koblenz war ebenfalls ein Team zu Gast.

04.05.2010 Marburger Frauenturnier 2010

Die Frauen boulten um den Sieg - die Männer sorgten fürs Catering   

Marburg. 14 Teams traten letzten Sonntag an, als der Marburger Boule-Club "Le Carreau" zum traditionnellen Frauenturnier in den Bürgerpark Weidenhausen lud. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage waren das deutlich weniger als im Jahr zuvor. Doch trotz gelegentlichem Regenschauer boten sich dem Zuschauer den ganzen Tag über spannende Spiele.

21.04.2010: Geusemer Frühjahrsturnier zum 8.

8.Geusemer Frühjahrsturnier am 17.April 2010

img_0536.jpg
 Bei herrlichem Frühlingswetter nahmen 101 Mannschaften teil. Das Turnier wurde im Doublette ausgetragen. Auch die meisten hessischen Spitzenspieler waren am Start. Trotz dieser Rekordbeteiligung wurde das Turnier von den Helfern der Boulegruppe souverän gemeistert und für die Verpflegung war bestens gesorgt. Da das Turnier um 21:00 Uhr noch nicht beendet war wurden die Sieger im A und B Turnier durch das Los ermittelt.

 Die Ergebnisse:

09.04.2010: 12. Osterturnier auf der Mathi

Ostersonntag, 4. April 2010 - Modus: ACBD-KO

12. Oster-Turnier auf der Mathi: Favoriten im Finale

Gefühlte minus 2 Grad; Regen- und Hagelschauer - Sonne; alles was wettertechnisch für den April steht wurde auch geboten. Dazu noch: Neuer Modus, neue Turnierleitung - sozusagen alles neu uff de Mathi. Deutlich schwächer besucht als in den vergangenen Ostersonntagen mussten sich die 67 Teams diesesmal auf den Platanenhain beschränken. (Auflage der Stadt).

07.04.2010: Osterboule beim Petanque Club Gründau

Ein außergewöhnliches Turnier bietet der PC Gründau seit 5 Jahren am Ostermontag an. Ursprünglich als vereinsinterne Veranstaltung ins Leben gerufen, um beim Boulespielen die Feiertags-Langeweile zu vertreiben, wuchs sich das Osterboule-Turnier zu einer mittlerweile beachtlichen Größe aus.

30.03.2010: Saisoneröffnung Petterweil

Bereits zum 21. Mal veranstalte der 1. Pétanque Club Petterweil am Sonntag, den 28.03.10, sein
Saisoneröffnungsturnier. Ob es an den schlechten Wettervoraussagen lag, man weiß es nicht, aber es fanden sich „nur“ 28 Doublettes an der Boulescheune in Petterweil ein.


29.03.2010: Berichte nicht lizenzpflichtiger Turniere

Turnierberichte auf der Webseite Ab sofort besteht für alle…

20.03.2010: Saisoneröffnung Wächtersbach

SAISONERÖFFNUNGSTURNIER IN WÄCHTERSBACH 13.03.2010

Am 13. März fand das Saisoneröffnungsturnier des 1.PCW in Weilers statt. 60 Spielerinnen und Spieler hatten sich in der schönen Anlage in Wächtersbach eingefunden und troztem dem teilweise eisigen Wind. Wie immer in Wächtersbach war für eine allerbeste Verpflegung gesorgt. Dies, die guten Spielbedingungen und die unauffällige Turnierleitung trugen dazu bei, dass eine fröhliche Stimmung herrschte und die Spiele in entspannter Lage ausgetragen wurden.
 

.