Alles zu den einzelnen sportlichen Aktivitäten

Impressionen DM Ü55

 

Hessenliga – Ergebnisse vollständig online

Die Ergebnisse der Hessenliga sind jetzt vollständig auf der Webseite (Sport/Liga/Liga Spielplan/Tabellen) eingestellt.

Zur Hessenmeisterschaft gratuliere ich dem Team BC Tromm 1 herzlich. Alles Gute zur Bundesligaaufstiegsrunde im Oktober.

Eine Aufstellung der aufstiegs- und abstiegsrelevanten Daten bzw. Teams findet ihr hier:

thumbnail of Ergebnisse Liga217

Zur weiteren Terminplanung:

Die Play-Down-Runde der 3. Ligen (Teilnehmer: BC Tromm 3, SG Arheilgen 1, BC Langenselbold 2 und Boules Bothers Ostheim 2) kann unabhängig vom Ausgang der Bundesligaaufstiegsrunde schon im Oktober gespielt werden. Geplanter Termin: 08.10. 2017. Es wird noch ein Ausrichter benötigt, Platzbedarf: 6 Bahnen.

Abstieg 1. Liga und 2. Liga: falls der BC Tromm 1 den Aufstieg in die Bundesliga nicht schafft, passiert Folgendes:

  1. das Team Bornheim Boules steigt aus der 1. Liga ab
  2. die Teams BC Tromm 2 und DFG Wettenberg 1 tragen ein Relegationsspiel aus. Der Verlierer steigt in die 3. Liga ab. Termin: nach der Bundesligaaufstiegsrunde, noch im Jahre 2017.

Falls der BC Tromm den Aufstieg schafft, entfallen die obengenannten Punkte 1+2.

Boule Club Tromm ist Hessenmeister 2017

Nach dem Abstieg 2016 aus der Petanque-Bundesliga ist es Coach Norbert Bär gelungen ein spielerisch und menschlich harmonisches Team zusammenzuschweißen, das ohne Verlustpunkt durch die 1. Hessenliga marschiert ist. Weiterlesen

OCH Finalrunde: Termin und Ausrichter stehen fest

Die diesjährige Pokalfinalrunde  (Halbfinale und Finale) findet am Samstag den 14.10.2017 im Boulodrom der SG Dietzenbach ‚Terra Libre Boule‘ statt. Spielbeginn ist 10:00 Uhr.

Weiterlesen

Ergebnis Quali Triplette Damen am 10.09.2017 in Rodgau-Weiskirchen

Für die Deutsche Meisterschaft am 23.-24.09.2017 in Horb (BaWü) qualifizierten sich am Sonntag den 10.09.2017 in Rodgau-Weiskirchen 3 Teams. Hessen kann 7 Teams zur DM entsenden. 4 Teams sicherten sich bereits durch ihre Leistung bei DM 2016 ihre Startplätze. Die zwei Teilnehmerinnen für die 1.DM Tireur Frauen, werden durch den Leistungssportwart gesetzt.

Weiterlesen

OCH Viertelfinale ausgelost

Der Zufallsgenerator hat zugeschlagen und die nächste KO-Runde im Pokal ausgelost.

Aufgrund einzelner Starkregentage mussten einige Partien in den September verschoben werden. Daher stehen noch nicht alle Viertelfinalteilnehmer fest. Weiterlesen

DM Tête-à-Tête in Ensdorf / Saarland, am 28. – 27.08.2017

Am letzten Augustwochende fand in Ensdorf die Deutsche Meisterschaft im Tête à Tête statt. Der veranstaltende Verein verfügt über ein schönes Vereinsgelände mit allem was man benötigt, um eine Deutsche Meisterschaft erfolgreich durchzuführen. Ein breitgefächertes Angebot an Speisen und Getränken zu fairen Preisen und ein entspanntes Ambiente sorgten für das Wohlbefinden der Athleten. Weiterlesen

TVD und LSB Aktion: Sport bildet und bewegt in Schule und Verein

Sport bildet und bewegt in Schule und Verein – Aktion des LSB Hessen gemeinsam mit dem TV Dreieichenhain.

Gemeinsam mit dem LSB präsentierte der TV Dreieichenhain am 26.08.2017 seine Abteilungen.

Abteilungen, die mit Schul-AGs in den Dreieicher Schulen vertreten sind konnten Mitmach-Stationen anbieten, an denen die Besucher auf Parcourkarten dann Punkte sammeln konnten. Am Abend wurden die Teilnehmer dann mit kleinen Preisen belohnt.

Boule-Info-Stand gut besucht

Natürlich ließ sich die Bouleabteilung die Chance nicht entgehen, sich ebenfalls dem Publikum vorzustellen, auch wenn Sie nicht bei dem Mitmachparcour eingebunden war. Es ergaben sich nette Gespräche und es wurden immer wieder Interessierte in Spiele eingebunden.
Besonders Kinder ließen sich schnell für das Spiel begeistern. Sie wurden vom TVD-Nachwuchs betreut, was sofort klar machte, Pétanque ist kein Sport nur für alte Leute.

Hier bleibt nun abzuwarten, ob die verteilten Flyer Wirkung zeigen und die Bouler Besucher im Trainingsbetrieb begrüßen können.

Sabine Wagener, Obfrau für Marketing

Hessenliga – Hinweise zum 4. Spieltag

Spielorte 4. Spieltag 

  • BC Cassel – 1. Liga + 3. Liga Nord, Anfahrt: Brandenburger Str. 5, 34131 Kassel, Vollverpflegung in bekannter Qualität
  • PSG Rüsselsheim – 2. Liga A, gespielt wird auf dem Boulegelände im Ostpark
  • Winkel – 2. Liga B , Anfahrt: 65375 Oestich-Winkel, Kirchstr. 113, s. auch http://www.tg-winkel.de/. Vollverpflegung und 80 überdachte Sitzplätze
  • Bobstadt – 3. Liga Süd, 3. Liga Mitte/Süd + 4. Liga Süd, gespielt wird auf dem Gelände des SV Bobstadt, Anfahrt s. http://svbobstadt.de/. Vollverpflegung, bitte Sitzgelegenheiten und Sonnenschutz mitbringen
  • Rumkugler Kassel – 3. Liga Mitte/Nord + 4. Liga Nord, Anfahrt: Mörikestrasse 66, 34125 Kassel, Vollverpflegung in bekannt guter Qualität
  • Bad König – 4. Liga Mitte , Anfahrt: 64732 Bad König, Schwimmbadstr. 38, Homepage: https://petanque-badkoenig.de, Vollverpflegung in guter Qualitat

 

4. Liga Nord

Update 01.09.: der Spieltag wird natürlich nicht am 10.09., sondern anlässlich des regulären Spieltags am Samstag, 09.09. 2017 nachgeholt.

In der 4. Liga Nord muss noch ein Spieltag nachgeholt werden. Dieser Spieltag wird am 09.09. bei den Rumkuglern in Kassel nachgeholt.

Deshalb bitte beachten : Spielbeginn der 4. Liga Nord um 09:30 Uhr ! Die geänderten Anfangszeiten wurden in den Spielberichtsbögen angepasst.

 

Ligainfo-Auf- und Abstiegssituation

Hallo Sportfreunde,

wie jedes Jahr will ich vor dem letzten Spieltag die Auf- und besonders die Abstiegssituation in unserer Hessenliga beleuchten.

1. Aufstieg aus den 4. Ligen

Die Plätze 1 + 2 aus jeder Liga steigen automatisch in die 3.Liga auf. So steht es auch in der Ligaordnung. Ich wollte das noch einmal erwähnen, da doch einige Nachfragen zum Thema kamen.

2. Auswirkungen der Petanque Bundesliga (DPB) auf die Hessenliga

Unser Hessen- Team aus Wiesbaden hat in diesem Jahr schwer zu kämpfen, um die Klasse zu halten. Drücken wir alle Daumen für die Wiesbadener am letzten Spieltag 02./03. Sept.

Ein weiterer wichtiger Termin ist dann das letzte Oktoberwochenende. Dann findet nämlich die Bundesligaufstiegsrunde statt und der Hessenmeister hat die Chance in die Bundesliga aufzusteigen.

Ausgehend von dieser Situation gibt es drei Szenarien, die spezifische Auswirkungen auf die Hessenliga haben:

Szenario A: Wiesbaden bleibt drin und der Hessenmeister steigt nicht auf oder Wiesbaden steigt ab und der Hessenmeister steigt auf: alles easy – es gibt keine Auswirkungen über den normalen Auf-und Abstieg hinaus.

Szenario B: Wiesbaden bleibt drin und der Hessenmeister steigt auf: noch besser – es wird ein Platz in der 1. Hessenliga frei. Die beiden Zweitplatzierten der 2. Ligen spielen um diesen Platz und darauf folgend werden aus den 3.+4. Ligen weitere Teams aufsteigen.

Szenario C: Wiesbaden steigt ab und der Hessenmeister steigt nicht auf: schlecht! Es gibt folgende Auswirkungen –

  • Platz 8 der 1. Hessenliga steigt ab
  • Einer der beiden Achtplatzierten der 2. Ligen steigt ab –> Relegationsspiel
  • Bei der Playdown-Runde der 9. Plätze der 3. Ligen steigen drei von vier Teams ab
  • Der Aufstieg aus den 4. Ligen (Punkt 1 oben) bleibt davon unberührt

Das wars erstmal. Weitere Info zum Spieltag am 09. September folgen demnächst.

Herbert Dressbach